ARCHIV
articles/img/concert_ns3.jpg
Das New Simplicity Trio spielte in Muffendorf

[pic]

Unsere Freunde vom New Simplicity Trio spielten auf dem vergangen Konzert unserer bekannten Konzertreihe einen wahrlich raffinierten instrumentalen Jazz. Getreu dem Motto Jazz für Ohr und Gaumen servierte Hauskoch Boris zur Inspiration und Vergnügen der Gäste kreative Gerichte der modernen Avantgarde-Küche.

Nachfolgend als Andenken das Plakat und Menü des Abends.

articles/img/concert_meoneo.jpg
Ein zauberhafter Abend mit meoneo

[pic]

meoneo's Auftritt beim letzten Jazz für Ohr und Gaumen hinterließ ein starkes Echo. Unsere Gäste waren von ihrer Musik und Originalität verzaubert. Die köstlichen Gerichte von Chef Boris wurden ebenfalls sehr geschätzt.

Für Sammler oder Interessierten haben wir den Flyer und Menü des Abends beigefügt.

articles/img/jazzahead.png
Astatine @ jazzahead! 2017

[pic]

Am 29.04.2017 wird Astatine zum ersten Mal an der jazzahead! Messe in Bremen teilnehmen. Dies ist ein Ausstellungs- und Treffpunkt für die Internationale Jazz-Szene.

Seit ihrer Premiere im Jahr 2006 bereichert die Veranstaltung die regionale und nationale Kulturszene mit ihrem hochwertigen und vielfältigen Jazz sowie internationalem Flair.

Mit einem einzigartigen Konzept, das Schaufensterfestival, Konferenz, Ausstellung und Festival verbindet - alles dreht sich rund um das zentrale Thema: Jazz. Diese Messe ist zum must-go Networking Event für die globale Jazz-Szene geworden. Wir freuen uns darauf, euch dort zu treffen!

articles/img/ler.che.jpg
Astatine präsentiert LER.CHE

Astatines neueste Projekt ist der Höhepunkt mehrerer Jahre Arbeit mit begabtem Pianisten und Komponisten Norman Peplow, beginnend mit Astatines ursprünglicher Komposition Naïade (Lied einer Flussnymphe).

[pic]

Zu diesem Projekt sagt Astatine: “Ler.che repräsentiert die Musik eines stolzen rumänischen Vogels, der erwartungsvoll und neugierig eine neue Welt betritt, der aber auch gleichzeitig entschlossen ist, die heimische Essenz beizubehalten.”

Tatsächlich haben sie in diesen Liedern mit einer genialen Mischung aus Perlen ihrer Herkunft und beliebten Musikelementen etwas ganz Neues erschaffen: modernen rumänischen Jazz. Zusammen mit Band Ler.che präsentiert Astatine ihre originalen Kompositionen und sorgfältig ausgewählte Volkmelodien mit einer avant-garde instrumentaler Jazzbegleitung. Das Ergebnis ist eine einzigartige Ansammlung moderner Musik, die über die Grenzen von Genre und Geographie hinausgeht.

Die Band wird neben Astatine und Pianist Norman Peplow von Martin Giakonovski am Kontrabass und Antonio Fusco am Schlagzeug vervollständigt.